Biathlon Weltcup

in Antholz (Südtirol)

 

26. – 28. Januar 2019

 

Bild: Schäfer Touristik 

 

1.Tag Samstag Anreise über Innsbruck, Brenner ins Antholzertal, welches inmitten majestätischer Berggipfel der Riesenfernergruppe liegt. Die Südtirol Arena bietet Platz für bis zu 9.000 Zuschauer pro Wettbewerb. Hinzu kommen noch einige Tausend Stehplätze entlang der Strecke. Die Geschichte des Biathlonsports in Antholz hat ihre Wurzeln in den frühen 70ern. Der gebürtige Antholzer Paul Zingerle hat maßgeblich dazu beigetragen. Voller Spannung lassen wir den heutigen Wettkampftag auf uns zukommen. Fahrt ins 3*Hotel im Raum Eisack-/Pustertal, Zimmerbezug, Abendessen und Übernachtung.

2. Tag Sonntag Nach dem Frühstück fahren wir wieder nach Antholz. Wir drücken unseren Favoriten die Daumen und lassen uns von der Stimmung dieses Wettkampftages mitreißen. Rückfahrt ins Hotel. Abendessen und Übernachtung.

3. Tag Montag Heute können wir ausschlafen und gemütlich frühstücken, dann laden wir unsere Koffer in den Bus und begeben uns voller schöner Eindrücke in Bezug auf den Biathlon-Sport auf die Heimreise.

Unsere Leistungen:
-Busfahrt im Luxus Reisebus mit Klima, Küche, WC
-2 Üb./Fr. im 3*Hotel im Eisack/Pustertal
-2 Abendessen im Hotel
-Kurtaxe
-2 Stehplatz-Eintrittskarten Biathlon Stadion oder Huber Alm„Strecke“
-Glühweinempfang im Bus

  

Preis pro Person im DZ Stadion 335,--
Preis pro Person im DZ Strecke "Huber Alm" 305,--
 EZ-Zuschlag  25,-- 

Anmeldung bis spätestens Anfang November 2018!!!