Goldener Herbst im Trentino/Südtirol 

 

22. – 25. Oktober 2020

 

© hotelrovereto.it1.Tag Abfahrt morgens über die A8 Augsburg – München, vorbei an Rosenheim nach Oberaudorf. Hier legen wir in der Privatbrauerei Astl einen Zwischenstopp zur Brauereibesichtigung ein mit anschließendem Weißwurstfrühstück. Weiter geht die Reise vorbei an Kufstein, Innsbruck über die Brennerautobahn nach Rovereto. Check in im ***Hotel Rovereto, Abendessen und Übernachtung.

2.Tag Nach dem Frühstück besichtigen wir mit unserer Reiseleiterin Rovereto. Im gesamten historischen Stadtkern ist die Herrschaft der Republik Venedig noch deutlich sichtbar. Sehenswert sind: die Venezianische Burg vom 14. Jahrhundert, die Kirche von St. Markus, und die Barockkirche vom Hl. Johannes der Täufer mit wertvollen Fresken. Während des Spaziergangs in der Altstadt trifft man schöne Adelspaläste wie das Haus, wo W. A. Mozart als Kind gelebt hat. Symbol der Stadt ist die riesige Friedensglocke, die die größte schwingende Glocke der Welt ist. Sie läutet jeden Abend einhundert Mal, um an die Gefallenen sämtlicher Kriege zu erinnern. Weiterfahrt nach Riva del Garda für einen Spaziergang entlang des Sees und Mittagpause. Gegen 13.00 Uhr weiter bis Ponte Arche um antike Schätze des Tales der Terme di Comano zu entdecken. Historische Dörfer, Burgen, Ruinen, Landhäuser, archäologische Stätten, Kirchen, Kunst, Geschichte und Tradition machen diese Region einzigartig. Sie werden auf der Fahrt mit einem Züglein (etwa 2 Stunden) schöne kleine Dörfer mit malerischen Bauernhöfe und Baschenis Fresken Route, bereisen. Rückkehr nach Rovereto. Das Abendessen ist in einem Restaurant außerhalb Rovereto vorgesehen, wo Sie ein schönes Herbstmenü serviert bekommen. Übernachtung im Hotel Rovereto

© APT Val di Non - Silvia Gentilini3.Tag Nach einem reichhaltigen Frühstück fahren wir Richtung "Valle di Non" bekannt für große Anzahl an schönen alten Burgen, für die herrlichen Obstgärten und auch für die lange Tradition der Käsekunst. Viele Dörfer besitzen noch heute ihre eigene kleine Dorfkäserei. Sie werden eine besuchen und dort eine kleine Kostprobe machen. Weiterfahrt nach Fondo zum “Smeraldo-See”, ein künstlicher Stausee, der perfekt eingefügt in seine alpine Umwelt, deren Reiz und Schönheit noch erhöht. Der im Felsen angelegte Weg ist mit bequemen Stegen ausgerüstet und eignet sich für einen Spaziergang. Zeit zur Verfügung am See für die Mittagspause. Am Nachmittag Besuch der berühmten Wallfahrtskirche S.Romedio, abseits menschlicher Siedlungen. Rückfahrt nach Rovereto, unterwegs besuchen wir eine Grappa Brennerei mit Verkostung. Abendessen und Übernachtung im Hotel Rovereto.

4. Tag Nach dem Kofferladen fahren wir Richtung Norden vorbei an Trient und Bozen. In Gargazon
besichtigen wir die Orchideenwelt Raffeiner. Lassen Sie sich vom Farbenspiel der Orchideen, Papageien
und auch Kois in wunderbarer Landschaft verzaubern. Heimreise vorbei an Meran, Reschen- und Fernpass.

 

© Azienda per il Turismo Rovereto e Vallagarina - Apt Rovereto VallagarinaUnsere Leistungen:
- Fahrt im modernen Luxus-Reisebus
- Sektempfang
- 3 Übernachtungen mit Frühstück im ***Hotel Rovereto
- 2 Abendessen im Hotel und 1 Herbstmenü im Restaurant
- Eintritt in die Orchideenwelt Raffeiner
- 2 x Ganztagesreiseleitung
- Brauereiführung mit Verkostung
- Weißwurstfrühstück
- Bähnchenfahrt
- Käsereibesichtigung mit Kostprobe
- Grappa Brennerei mit Kostprobe 
- Besuch der Wallfahrtskirche „S.Romedio“
- Besuch der Friedensglocke

 

Preis pro Person 440,--
EZ-Zuschlag  €  60,--